Unser Organist

20 Jahre >besitzt< unser Organist Stefan Demling nun bereits die Orgelbank unserer Thomaskirche. Dazu möchte ihm die Thomasgemeinde gratulieren und ihm für seine kompetente und treue liturgische Begleitung der Gottesdienste von Herzen danken.

Er war noch keine 18 Jahre alt, als er sich als Schüler des Siebold – Gymnasiums noch während seiner Ausbildung zum nebenamtlichen Organisten beim Kirchenvorstand für diese Stelle bewarb. Seitdem hat er – da er >eigentlich immer< zuverlässig da war – bei rund 60 Gottesdiensten im Jahr sind das in 20 Jahren über 1.200 Einsätze (!!) – mit viel Liebe und Einfühlungsvermögen von der Orgelbank aus sowohl musikalisch wie auch liturgisch den Überblick behalten und oft auch auswärtige Pfarrer, Vikare und Prädikanten >geleitet<. Damit nicht genug: In der Universitätsklinik hat er zusätzlich in allen diesen Jahren ebenso viele Gottesdienste der Klinikpfarrer musikalisch begleitet. Dazu musste er sich beeilen, denn diese waren exakt an jedem Sonntag eine Stunde vor unserem Gottesdienst. Seit wir eine neue Orgel planen, hat er den Kirchenvorstand bei seinen Überlegungen, Beratungen und Entscheidungen kompetent und mit viel Sachverstand begleitet und uns manchmal auch >liebevoll – drängend< zur Entscheidung gemahnt; auch dafür ist ihm der Kirchenvorstand dankbar. Nachdem er auf der kleinen Interimsorgel nun fast 2 Jahre ausharrt (siehe Bild), hofft die Gemeinde, dass unter seinen Händen im Frühjahr 2019 die neue, bereits im Bau befindliche Orgel wohltuend erklingen wird. Wir freuen uns schon darauf, und er sicher genau so! W.K.