Aus dem Kinderhaus: Rückblick auf den Gründonnerstag

Am 24.März 2016 haben wir uns alle in der Kirche versammelt. Gemeinsam mit unserer Pfarrerin Karin Jordak, haben wir den Weg gelegt, den Jesus mit seinem schweren Kreuz gelaufen ist. Danach waren wir ganz gespannt da gesessen und haben der Geschichte zugehört, was Jesus weiter passiert ist. Zum Glück haben wir erfahren, dass das traurige Ende doch noch am Ostersonntag mit der Auferstehung Jesu gut enden wird.

Als wir zurück ins Kinderhaus gelaufen sind, sahen ein paar Erzieher, dass was im Garten passiert war…. Alle Kinder rannten los und fanden viele kleine Osternester.

Nach dem Suchen sind alle Kindergarten- und Krippenkinder nach oben in die Turnhalle gegangen, um zusammen das Osterfrühstück zu machen.

Zum Frühstück gab es auch ganz viele leckere Sachen z.B. Eier, Brot mit Frischkäse, Gemüse und Kräuterquark.

So haben alle Kinder und Erzieher einen schönen und spannenden Gründonnerstag erlebt!