Erntedankfest am 5. Oktober 2014

Wir pflügen und wir streuen, den Samen auf das Land, doch Wachstum und Gedeihen steht in des Himmels Hand…. (Evangelisches Gesangbuch Lied Nr. 508)

5Weil wir wissen, dass Menschen viel, aber längst nicht alles können und unserem Schöpfer danken wollen für all das, was in unseren Gärten und den Äckern gewachsen ist, feiern wir Erntedankfest!

Neu daran: Wir wollen uns in diesem Jahr auf den Weg machen. Das heißt: In Grombühl werden am 4. Oktober 2014 vormittags Kinder und Erwachsene mit Leiterwagen auf den Weg sein, um Erntegaben einzusammeln. Wenn Sie bereit sind, Lebensmittel für das Erntedankfest zu spenden, kommen wir dabei gerne auch an Ihre Haustür, um Obst, Gemüse, aber auch andere Lebensmittel entgegen zu nehmen. Ab Mittag werden dann die zusammengetragenen Naturalien in unserer Kirche kreativ als farbenfroher und würzig riechender Augenschmaus drapiert und dienen als Schmuck für den Familiengottesdienst, der am 5. Oktober um 10 Uhr gefeiert wird. Dabei werden wir auch eine Taufe feiern und unsere neuen Konfirmanden begrüßen.

Zur Koordination der verschiedenen Sammeltouren hilft es uns enorm, wenn Sie vorher im Pfarramt (0931/22518) mitteilen, wo genau wir Ihre Naturalien-spenden abholen können.

Sie können natürlich auch persönlich ihre Erntedankgabe bis Samstag 4. Oktober 12 Uhr in die Thomaskirche bringen!

Wie es in unserer Gemeinde Brauch ist, können die Erntedankgaben nach dem Gottesdienst von den Gottesdienstbesuchern gegen einen kleinen Geldbetrag  erstanden werden.

Mit dem Geld, das so zusammen kommt, unterstützen wir unsere Partnergemeinde auf den Philippinen.