Taufe in der Osternacht??

Ostern ist das älteste aller christlichen Feste. „Es ist das Fest der Feste, die Feier der Feiern. Es überstrahlt alle Feste, die für Christus gefeiert werden, wie die Sonne die Sterne überstrahlt.“ (Gregor von Nazianz)13

Die Feier der Osternacht ist eine Nachtfeier, die das Leben feiert und den Übergang vom Tod zum Leben, von der Klage zum Lob, von der Trauer zur Freude:

Die Ostersonne, Jesus Christus, geht auf und überstrahlt (schon jetzt) all unsere Dunkelheiten, Ängste und Sorgen.

Seit alters her ist deswegen der Ostersonntag der Tauftermin überhaupt. Drückt er doch wie kein anderer aus: Als Getaufter bin ich hineingenommen in das österliche Geheimnis. Auch für mich gilt unverbrüchlich, was Gott mir verheißt: Das Leben siegt, und: Gott wird auch mich zu einem guten Ziel führen.

Sollten Sie vorhaben, sich selber oder eines Ihrer Kinder taufen lassen zu wollen- Ostern 2014 und seine Gottesdienste (Osternacht: 20. April 5.30 Uhr und Familiengottesdienst 20. April um 10.00 Uhr) wäre eine wunderbare Gelegenheit dazu!!

Interesse? Dann einfach im Pfarramt unter Tel. 0931 22518 anrufen! Wir freuen uns!