KV-Tag Heuchelhof am 20. April 2013

2013-07-12Die Mitglieder des neuen Kirchenvorstandes haben sich am 20. April 2013 für einen Tag in die Gethsemane-Kirche zurückgezogen, um unter Anleitung einer professionellen Gemeindeberaterin über sich selbst und ihre Arbeit für die kommenden 6 Jahre nachzudenken. Wir suchten zunächst in einem ersten Arbeitsgang einen frei zu wählenden „Standort“ auf einem am Boden ausgebreiteten Tuch, Weiterlesen

Konzert mit und von Antje Hagen

2013-07-03Irrungen & Wirrungen der Liebe frei nach Mozart mit der Gesangsklasse unter der Leitung von Antje Hagen, Musikpädagogik, Universität Würzburg
Freitag, 19.07.2013 – 18:00 Uhr – Eintritt frei

Es erwartet Sie ein halbszenischer musikalischer Abend mit Rollen und Szenen aus Figaros Hochzeit in Kombination mit Liedern von R. Schumann und eigener freier Improvisation. Wir freuen uns über begeisterte Zuhörer.

Was wohl – könnte sie sprechen – die Thomaskirche gesagt hätte zu unserem Fest??!??

2013-07-09„Kommt wir halten Thomas fest…“ – Genau das taten wir am Sonntag, den 16.6.2013! Bei schönstem Sommerwetter und zahlreichen Besuchern lernten wir im Gottesdienst den Jünger „Thomas“ richtig gut kennen. Durch ein tolles Anspiel, schöne Lieder der Kindergartenkinder und Karin Jordaks Gedanken zu dieser Person hielten wir Thomas fest Weiterlesen

21. Juli – Anmeldung zur Konfirmation in der Thomaskirche

2013-07-01Wir laden alle Jugendlichen, die an Pfingsten 2014 in unserer Gemeinde konfirmiert werden wollen, sowie ihre Eltern bzw. Erzieher ganz herzlich ein zur Konfirmandenanmeldung. Sie findet am Sonntag, dem 21. Juli 2013 statt. Sehen werden wir uns schon im Gottesdienst, der um 10 Uhr beginnt. Im Anschluss setzen wir uns für eine halbe Stunde im Untergeschoss des Gemeindezentrums zusammen, um uns ein wenig kennen zu lernen. Gut ist es, wenn du Weiterlesen

Geh aus mein Herz und suche Freud!

2013-06-01„Freut euch im Herrn zu jeder Zeit! Noch einmal sage ich: Freut euch!“, sagt Paulus seiner Gemeinde (Phil 4, 4). Ja geht das denn einfach so? Kann man Freude einfach beschließen und leben? Vielleicht nicht immer, aber immerhin: die Freude lässt sich suchen, wie es das Kirchenlied vorschlägt. Meine Patenkinder Clara und Leon haben zum Freudesuchen ganzjährig die Kraft fröhlich herum hüpfender Kinder, sie stecken ihre Nasen neugierig überall hinein, tasten und tüfteln, riechen an Blumen, setzen eigene Worte zusammen und freuen sich. Ihre Suche ist unsystematisch, aber erfolgreich, ihre Herzensfreude ist spürbar und ansteckend, ich freue mich mit. Eine liebe Nachbarin dagegen, eine ältere Dame, sucht die Freude anders, sie klopft zuweilen bei mir an und öffnet auch selbst stets gern ihre Tür. Weiterlesen

Kirchentag Hamburg 1. bis 5. Mai 2013

2013-06-02Das Motto des Hamburger Kirchentages war dem Alten Testament entnommen „… soviel Du brauchst“ und traf damit genau den Nerv unserer Tage, die wir die Folgen der Wirtschaftskrise in unserem Land und in ganz Europa spüren. Das Thema wurde bei den über 2500 Einzelveranstaltungen auf vielfältige Weise variiert: in den Gottesdiensten, in Bibelarbeiten über die hartnäckig auf ihr Recht pochende Witwe, über das Erlassjahr und über die Speisung der Fünftausend, in Foren über Gerechtigkeit in Europa und bei Rüstungsgeschäften, über Vertrauen in die Demokratie und bei der Bewahrung der Schöpfung, über gutes Leben, über Wege zu GOTT, und, und, und … Dazu gab es eine Unmenge an Veranstaltungen mit Theater, Kabarett, Musik zum Hören und zum Mitmachen nicht nur in den Messegeländen, sondern auch in allen Kirchen der Stadt. Oft war der Andrang so groß, dass vor den Gotteshäusern Schilder standen „Kirche überfüllt“ Weiterlesen

Oma-Opa-Tag 2013 im Kinderhaus Thomaskirche Grombühl

2013-06-03Eine tolle Idee: Alt und Jung zusammenbringen, weil beide Generationen von solchen Begegnungen profitieren. Schon zum 2. Mal fand am vergan-genen Mittwoch bei schönstem Frühlings-wetter im evangelischen Kinderhaus Thomaskirche in Grombühl der „Oma-Opa-Tag“ statt. Richtig voll wurde es gegen halb 3 im Turnsaal des Kinderhauses, als etwa 20 Omas und Opas von allen Kindern des Kinderhauses mit „Einfach spitze, dass Du da bist“, einem extra einstudierten afrikanischen Begrüßungslied, sowie weiteren Frühlingsgedich-ten und Liedern begrüßt wurden. Die Vorschulkinder hatten eine kleine Ansprache vorbereitet, in der den Gästen erklärt wurde, dass die Kinder heute mit ihnen essen, trinken, basteln und einfach viel Spaß haben wollten. Weiterlesen

„Grombühl – Von Tür zu Tür“

2013-06-05Unter diesem Motto steht das 16. Grombühler Stadtteilfest am Sonntag, 30.06.2013.
Es beginnt mit einem Ökumenischen Gottesdienst um 11.30 Uhr auf dem Festplatz vor dem Stadtteilzentrum, dem Felix-Fechenbach-Haus.
Für alle Generationen und fast alle Geschmäcker haben die Mitglieder der Grombühler Runde ein kurzweiliges Programm vorbereitet. Jetzt fehlen nur noch Sie als Besucher/innen. Dann wird es ein prima Fest!

Kollekte für die „Aktion 1+1″

Am Sonntag, 30.06.2013, ist die Kollekte für die „Aktion 1+1 – Mit Arbeitslosen teilen“ bestimmt. Diese Aktion wurde vor fast 20 Jahren von der ELKB ins Leben gerufen, um langzeitarbeits-lose Menschen wieder in Arbeit zu bringen. Dabei wird jeder gespendete Euro von unserer Landeskirche verdoppelt. Mit Ihrer Spende schaffen Sie es, dass Jugendliche aus schwierigen Verhältnissen in Ausbildung kommen, dass Menschen, die das Tempo am 1. Arbeitsmarkt aus unterschiedlichsten Gründen nicht mehr mithalten können, trotzdem einen Arbeitsplatz bekommen, oder dass ältere langzeitarbeitslose Menschen noch bis zur Rente eine sinnvolle Beschäftigung finden.

Konfirmation am Pfingstsonntag, dem 19.05.2013

2013-06-04Ein voller Gottesdienstraum und eine festliche Stimmung hatten wir in der Thomaskirche am Pfingstsonntag ja schon oft, weil genau auf diesen Tag der feierliche Konfirmationsgottesdienst fällt, in dem die Jugendlichen nach einem Jahr Unterricht und ihrem persönlichen Bekenntnis in die Gemeinde aufge-nommen werden. Viele Freunde, Paten und Familienmitglieder waren so gespannt dabei, und der letzte Platz war bald besetzt. Dieses Mal hinterließ die Feier aber einen besonderen Eindruck. Weiterlesen